Elafonisi

Elafonisi liegt 76 km westlich von Chania und 5 km südlich des Klosters Chrysoskalitisa an der südwestlichsten Spitze Kretas. Elafonisi ist eine längliche Halbinsel, die oft durch Wasser in zwei Teile zerbricht und den Eindruck einer separaten Insel erweckt. Elafonisi ist ein Natura 2000-Schutzgebiet. Die Insel ist voller Sanddünen mit Narzissen und Jupinern. Die vom Aussterben bedrohte Unechte Meeresschildkröte und einige weitere seltene Tiere und Pflanzen finden auf der Insel Schutz; Es ist strengstens verboten, Pflanzen, Tiere, Muscheln und Sand aus dem Gebiet zu entfernen.
Auf beiden Seiten der Halbinsel bilden sich exotische Strände mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser, die an die Karibik erinnern. Der Sand ist an vielen Stellen rosa und nimmt seine Farbe von Millionen zerkleinerter Muscheln an. In der Nähe der Sollbruchstelle der Halbinsel überschreitet das Meerwasser nicht die Tiefe von 1 m, wodurch eine kleine Lagune entsteht, die sich ideal für Kinder eignet. Sie können die Lagune leicht überqueren, um die gegenüberliegende Stelle der Halbinsel zu erreichen, während Sie Ihr Personal mit sich führen, da das Wasser dort sehr flach ist. Die Ostseite des Strandes, vor der Lagune, ist gut organisiert und hat Die meisten Leute. Es gibt Regenschirme, Duschen, Rettungsschwimmer, Snackbars und Umkleideräume. Auch in der Nähe des Strandes gibt es einen riesigen Parkplatz und noch ein paar Zimmer zu vermieten. Im Gegensatz dazu sind die Strände auf beiden Seiten der Insel weniger überfüllt und die schönsten mit erstaunlichen azurblauen Farben. Wenn Sie völlig abgeschieden oder nackt bleiben möchten, können Sie die Halbinsel entlang spazieren, bis Sie eine ruhige Bucht finden, die Sie mögen! Nahe dem westlichen Ende der Halbinsel gibt es einige Buchten für Naturisten.
Sie können mit dem Auto (1,5 Stunden) oder mit dem Bus von Chania kommen. Die Straße nach Elafonisi ist eng und voller Kurven, aber die Schönheit der Landschaft ist atemberaubend. Sie durchqueren das schöne, üppig grüne Dorf Elos und die imposante Schlucht von Topolia. Darüber hinaus gibt es im 5 km nördlich gelegenen Dorf Chrisoskalitissa viele Übernachtungsmöglichkeiten. Sie können in Chrissoskalitissa oder in Elos (auf dem Weg zurück nach Chania) essen.